Im Trend: Flat Design

Einfachheit und Reduktion statt Texturen, Schlagschatten und Dreidimensionalität: Zur Zeit entwickelt sich der Trend des Flat Design.

Ziel des flacheren, klareren Designs ist es, die Funktionalität zu steigern und dem Benutzer eine bessere Übersichtlichkeit zu bieten. Der Ansatz „weniger ist mehr“ spiegelt sich nun vermehrt auch im Webdesign wider in Form flacher Interfaces.

Auch webvisio setzt als Internetagentur auf klare Bedienkonzepte anstelle unnötiger Verzierungen. Die Form soll der Funktion folgen, eine Webseite benötigt klare Hierarchien, visuelle Kontraste und Gestaltungskonstanten.